• Gründung

    Der alteingesessene Bäckereibetrieb besteht bereits seit dem Jahre 1768 und wurde von Georg Friedl gegründet

  • Übernahme

    Im Jahre 1908 erwarb Kilian Stumpf die Bäckerei und führte diese bis 1930

  • Übergabe an Sohn

    1930 übernahm der Sohn Josef Stumpf das elterliche Unternehmen

  • Übergabe

    Nach dem wohlverdienten Ruhestand übergibt Josef Stumpf seinem Enkel Wilhelm-Michael Capellmann die Bäckerei

  • Bäckerei und Café-Konditorei

    Herr Capellmann ist seit 1971 Bäcker und seit 1973 Konditormeister. Er hat im Laufe der Zeit den Betrieb ausgebaut, modernisiert und 1978 mit einer Café-Konditorei erweitert.

    Den "alt-wiener" Flair ist er jedoch stets treu geblieben.

     

    Es folgte eine Eintragung in das "GOLDENE EHRENBUCH" der Innungs-Chronik der Bäcker !